Google+ Review - Mass Effect 3 - Triple A Games

Review – Mass Effect 3

0

2007 starte Bioware mit Mass Effect einer seiner Erfolgreichsten Serien auf der XBOX360. Der erste Titel erschien exklusiv damals für diese Konsole und fand später seinen Weg auf den PC. Seit März ist Commander Sherpard nun mit seinem 3ten Abenteuer unterwegs.

Zu Beginn des Spiels befinden wir uns auf der Erde, nach den Ereignissen aus Teil 2 hat sich Shepard der Allianz gestellt und wurde suspendiert. Doch bevor er des Verrats angeklagt wird bzw. die Gerichtsverhandlung beginnt, greifen die Reaper die Erde an. Der Angriff ist ziemlich verheerend und nach einer Flucht gelingt es uns mit der Normandy und Ashley die Galaxie zu verlassen. Wir erhalten den Auftrag das Universum zu einer Armee zusammenzuführen um den Angriff der Reaper zu stoppen. Das erweißt sich schwieriger als erwartet. Die Reaper greifen nämlich nicht nur die Erde an sondern alle Planeten des Universums. Also ran an die Arbeit und die Völker davon überzeugen das wenn die Erde fällt das Univerum dem Ende geweiht ist. Dazu müssen wir Feinschaften beendet und zu Verbündeten machen. Müssen uns dem Unsichtbaren stellen und dessen Handlanger Kai Leng der mit Reaper Technologie ausgestattet ist. Unsere alten Freunde sehen wir wieder die wir in Teil 2 kennengelernt haben, viele haben andere Wege eingeschlagen.Und neue Charaktere sind auch dabei wie der Soldat Vega (im englischen gesprochen von Freddie Prince Jr.) . Doch Commander Shepard belastet mittlerweile seine Aufgabe. Getrieben von der Pflicht die Menschheit zu retten, quälen ihn Nacht für Nacht Alpträume um einen Jungen den er auf der Erde hat Sterben sehen müssen, als die Reaper die Rettungskapsel abgeschossen haben.

An der Mechanik des Spiels hat sich im Gegensatz zum 2ten Teil nicht viel geändert, je nachdem wie man sich am Anfang des Spiels entscheidet, lässt es sich als Actionspiel, Rollenspiel oder Actionrollenspiel spielen. Doch der Focus dieses Teils liegt doch auf der Action. Und die kann sich manchmal richtig zeigen lassen. Die Rollenspielaspekte die Teil 1 großartig machten wurden im 3ten leider mehr als zurückgeschraubt. Zudem können wir wieder Entscheidungen treffen die Auswirkungen auf das Spiel haben werden. Können eine neue Romanze aufleben lassen oder eine alte weiterführen. Die Entscheidungsfreiheit lässt da viele Wünsche offen. Das Ressourcen sammeln gehört allerdings der Vergangenheit an. Die Waffenupgrades kann man sich nun über verdiente Kredit erkaufen. Aber das Planeten abscannen ist geblieben und macht nicht mehr so viel Spass. Den nun scannt man die Planeten nach Stützpunkten und Artefakten ab. Das Scannen macht man aber meist nur weil man die Nebenquest dadurch erfüllt. Apropos Nebenquest, diese werden nun nur noch teilweise über Dialoge freigeschaltet. Die meisten Nebenquest erhält man quasi im Vorbeigehen. Stehen zb Personen am Rand die sich unterhalten kann man dort zu 90% eine Nebenquest einsacken. Zwar wird das über ein Fenster unten Angezeigt aber meist bekommt man dies erst mit wenn man mal wieder in seinem Questlog schaut. Aber dennoch hat es Bioware in diesen 5 Jahren nicht geschafft etliche vermeintlich Bugs zu entfernen. Und diese sind ggl leider etwas nervig. Wenn im Dialog plötzlich der Gesprächspartner verschwindet oder uns den Rücken zukehrt ist es für ein Spiel das von den Dialogen lebt sehr störend. Oder eine Kollisionsabfrage die richtig funktioniert wenn man in Deckung gehen möchte, denn das mach Sherpard teilweise nicht obwohl man vor einer Wand steht und den Knopf für automatische Deckung drückt.

no images were found

About Author

Angefangen mit einem C64 verlief meine Gamer Karriere über einen Amiga 500 hin zum PC. Also die Playstation 1 erschien bin ich auf die Konsolen umgestiegen und ist mittlerweile meine Hauptplattform was Gaming betrifft. eine Playstation 2,3 und eine XBOX,XBOX360 und XBOX ONE gehören zu meinem Inventar. Nur mit Nintendo kann ich mich bis heute nicht wirklich anfreunden. Ich bin auch in etlichen Foren ua. das Letsplayforum.de unter dem Nicknamen Blutengel2002 oder seit neuestem als aGAMEki unterwegs.

Leave A Reply

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.